Insel Rab

Mit seinen 30 Sandstränden ist Rab eine wahrhaft „glückliche Insel“ mit vielen kleinen, malerischen Buchten, die Touristen aus aller Welt vor fast 125 Jahren erkannten. Diese Tradition setzt sich bis heute fort, als Rab dank des kristallklaren, warmen und flachen Meeres ein ideales Ziel für die ganze Familie ist. Hier kann jeder seinen idealen Strand finden, je nach seinen eigenen Wünschen – auf Rab gibt es FKK-Strände, einsame Buchten, Strände für Hunde und Strände für Singles.

Der endlose Sandstrand Pješčana plaža ist so perfekt, dass CNN ihn im Jahr 2012 in die Liste der zehn schönsten Strände der Welt aufgenommen hat . Rab ist bekannt als Insel der Sonne, des Sandes, des Meeres und der Schönheit und als eine der grünsten Inseln der Adria. Das Wetter an der Adria ist sehr angenehm. Warme Sommer wechseln sich mit milden Wintern ab. Mit ungefähr 2600 Sonnenstunden pro Jahr ist Rab der perfekte Ort zum Entspannen. Die Temperaturen im Juli und August erreichen bis zu 40 ° C, bei einer durchschnittlichen Meerestemperatur von 25 ° C.

Rab ist mit mehr als 100 Kilometern Sand- und Radwegen verbunden, auf denen Sie die Schönheiten der mediterranen Landschaft in Ihrem eigenen Tempo erkunden können. Ein aktiver Urlaub ist nicht nur eine Möglichkeit zum Entspannen, die die Produktion glücklicher Endorphine fördert, sondern auch eine Möglichkeit, die Umgebung, in der Sie sich befinden, kennenzulernen und gesund und fit zu bleiben.

Glücklicherweise ist Rab dank der wunderschönen Natur und der organisierten Touren (Tauchen, Wandern, Radfahren, Wandern, Tennis, Minigolf, Surfen, Wasserski, Aquagun, Boot mieten, Angeln usw.) ein ideales Ziel für diese Art von Urlaub.

Zu empfehlen

Tier-und Pflanzenwelt

Die Natur über und unter dem Meer ist sauber und reich an Flora und Fauna. Ein Großteil der Insel ist mit einer Vielzahl von Pflanzen bedeckt, von duftenden Sträuchern bis zu üppigen Kiefern- und Eichenwäldern, in denen Kaninchen, Fasane und verschiedene Vögel leben. Wegen all dieses Grüns wird Rab auch die Smaragdinsel genannt. Im Meer um Rab leben mehrere Kolonien von Tümmlern. Mit etwas Glück können Sie sie fotografieren und die schönsten Erinnerungen mit nach Hause nehmen.

Kultur

Viele Kirchen und Stadtplätze auf der ganzen Insel haben ihre grundlegende Rolle als Zentren des kulturellen Lebens seit der Römerzeit nicht geändert. Die Insel wurde 350 v. Chr. von den Illyrern bewohnt, und im 1. Jahrhundert wurde Rab eine römische Gemeinde, die sich zu einem wichtigen Zentrum an der östlichen Adriaküste namens Felix Arba entwickelte. Jeden Sommer erwarten die Gäste zahlreiche Veranstaltungen auf den Straßen von Rab, von Konzerten berühmter einheimischer und ausländischer Musiker bis hin zu Kunststudios und Ausstellungen im Freien, die eine besondere Atmosphäre auf den Straßen der Altstadt schaffen. Besonders hervorzuheben ist die Rab Fjera, ein mittelalterliches Sommerfest, bei dem die ganze Insel mit verschiedenen Festen, Ausstellungen und Spielen in die ferne Vergangenheit zurückkehrt.

Gastronomie

Rab hat mehr als 300 Top-Restaurants und Tavernen. Fast jedes Restaurant bietet eine große Auswahl an Fleisch oder Fisch, und es gibt natürlich eine Vielzahl von Pasta, Pizza und Salaten. Gäste, die sich besonders für die lokale Gastronomie interessieren, finden eine Vielzahl typischer Tavernen, in denen sie lokale Gerichte und ausgezeichnete Weine genießen können.

Kontakt

Im Allgemeinen

Mirko Diving Center

Mirko Arijan Žigo,
Barbat 710,
51 280 Rab,
Croatia

Urheberrechte © 2021. Mirko Diving Center | Web von: ORVELUS